Kammerkonzert

4. Kammerkonzert: „Triologie“

, Pfalztheater, Werkstattbühne

Wolfgang Amadeus Mozart: „Kegelstatt“-Trio Es-Dur KV 498 für Klarinette, Viola und Klavier
Louis Spohr: Auszüge aus „Sechs deutsche Lieder“ für Singstimme, Klarinette und Klavier
Robert Schumann: „Märchenerzählungen“ op. 132 für Klarinette, Viola und Klavier
Johannes Brahms: Zwei Gesänge op. 91 für Singstimme, Bratsche und Klavier

Mit: Benjamin Bruschke (Klarinette); Dominique Anstett (Viola); Carmen Seibel (Mezzosopran); Anna Anstett (Klavier)

Die Reihe der Kammerkonzerte wird gefördert von den Freunden des Pfalztheaters.