Rundbriefe

RUNDBRIEF MÄRZ 2019

By 24. März 2019 No Comments

Liebe Freunde und Freundinnen des Pfalztheaters,

wir vom Vorstand haben gerade eine Schulung hinter uns gebracht, um zu lernen, wie man Rund-Mails an hundert und mehr Leute auf einmal verschickt. Es ist nicht schwer, aber man muss es halt beherrschen. Und ausgerechnet jetzt, wo ich das erste Mal üben könnte, muss das Rundschreiben an Sie, liebe Freunde und Freundinnen, wieder per Post zugestellt werden. Das hat rechtliche Gründe, die unsere Mitgliederversammlung betreffen. Zwar darf ein Verein zur Mitgliederversammlung per Mail einladen, aber nur wenn diese Kommunikationsform im Verein gängig ist und die Mitglieder mit der E-Mail-Nutzung vertraut sind. Das ist bei uns leider noch nicht der Fall.

Doch hoffen wir das Beste und harren weiterhin auf Ihre E-Mail-Adressen, die Sie uns hoffentlich zukommen lassen. Wir haben zwar aktuell bereits einen ersten Infobrief in der vergangenen Woche per E-Mail verschickt, verfügen aber erst über etwas mehr als 250 Mail-Adressen von unseren über 700 Mitgliedern. Deshalb noch einmal unser Appell: Wir benötigen Ihre Mail-Adresse. Es würde vieles einfacher, schneller und billiger machen. Schreiben Sie einfach an: info@freunde-pfalztheater.de.

Das war das. Nun zur Mitgliederversammlung: Sie findet am Freitag, 5. April, um 19 Uhr auf der Werkstattbühne statt. Dazu gehört natürlich auch wieder die Vorstellung des Spielplans für die Saison 2019/20. Die Tagesordnung liegt diesem Rundbrief bei.

Die nächste Veranstaltung, die uns in der Lounge der Freunde ins Haus steht, ist der Talk unter Freunden. Thema: „Wert, werter, am Allerwertesten“. Der Talk, bei dem die Frage im Raum steht, ob wir heute noch Werte benötigen oder ob sie uns eher am Allerwertesten vorbei gehen, ist auf Montag, 18. März, 19 Uhr (Einlass 18.15 Uhr), terminiert. Mit dabei: Professorin Karen Joisten, Fachbereich Sozialwissenschaften der TU Kaiserlautern, Elfriede Day vom Referat Recht und Ordnung bei der Stadtverwaltung Kaiserslautern, Marek Oheim, Kultursprecher des AStA der TU Kaiserslautern, und Pfarrer Martin Olf, Kooperator der Pfarrei Heilig Geist, Kaiserslautern. Ein weiterer Talk unter Freunden ist in Vorbereitung für den 6. Mai. Thema und Gäste stehen noch nicht fest.

Weiterhin servieren wir Ihnen unsere exklusiven Kost-Proben. Am Samstag, 27. April, um 11.30 Uhr dreht sich auf der Bühne des Großen Hauses und anschließend in der Lounge alles um die Wagner-Oper „Rienzi“, die, wie Sie ja wissen, von den Freunden unterstützt wird. Wir starten um 11.30 Uhr mit einer kurzen Einführung in der Lounge, bis etwa 13 Uhr besuchen wir die Proben, danach werden wir von der BMZ-Gastronomie bewirtet. Die Mitwirkenden der Oper werden sich zu uns gesellen und mit uns plaudern und speisen. Karten gibt es wie gehabt bei BMZ an der Theke im Großen Haus bei allen Vorstellungen und zum Freunde-Sonderpreis von 10 Euro inklusive Getränken.

Weitere Probenbesuche bietet das Pfalztheater uns für Samstag, 9. März, 10 Uhr (Einlass 9.30 Uhr), an. Auf dem Programm steht „Ein Volksfeind“ von Henrik Ibsen in der Inszenierung von Schauspieldirektor Harald Demmer. Am Donnerstag, 28. März, 18 Uhr (Einlass 17.30 Uhr), dürfen wir die Proben des Musicals „Cabaret“ besuchen, das von Frank Matthus inszeniert wird. Beide Termine finden im Großen Haus statt; 15 Minuten vor Beginn der Proben findet in der Lounge eine kurze Einführung statt.

Im Musikcafé präsentiert uns das Pfalztheater am Sonntag, 26. Mai, um 14.30 Uhr den Kinderchor des Pfalztheaters unter Leitung von Gerhard Polifka. Er unternimmt im Mittleren Foyer mit den Kindern und Jugendlichen „Eine musikalische Weltreise mit Liedern aus Walt-Disney-Filmen“. Einlass ab 13.45 Uhr.

Zu unserem dritten Wandertag müssen Sie keine Weltreise unternehmen, aber in den Donnersbergkreis kommen. Ab dem Bahnhaltepunkt Münchweiler/Alsenz, der gut mit dem Zug zu erreichen ist, wandern wir singend am Sonntag, 12. Mai (Muttertag), ab 11 Uhr zusammen mit dem Pfälzerwald-Verein Münchweiler, dem Gesangverein 1860 Münchweiler und Mitgliedern des Kinderchors zur Hohlsteinhütte, wo wir bewirtet werden. Die Wanderstrecke ist nicht schwer zu laufen, sie dauert etwa 45 bis 60 Minuten und von der Hohlsteinhütte hat man einen wunderschönen Ausblick.

Wir wurden mehrfach gebeten, alle Termine am Ende eines Rundbriefs noch einmal zusammenzufassen, damit man sie sich ans schwarze Brett heften kann. Das tun wir hiermit zum ersten Mal und zwar in chronologischer Reihenfolge. Trotzdem hoffen wir, dass Sie den kompletten Mitgliederbrief lesen und nicht nur den Schluss. Und denken Sie bitte daran, dass Sie uns Ihre E-Mail-Adresse zukommen lassen.

Es grüßt Sie ganz herzlich

Ihre Marita Gies

 

Termine auf einen Blick

Probenbesuch: Samstag, 9. März, 10 Uhr, „Ein Volksfeind“ von Henrik Ibsen, Großes Haus

Talk unter Freunden: „Wert, werter, am Allerwertesten“, Montag, 18. März, 19 Uhr (Einlass 18.15 Uhr), Lounge der Freunde

Probenbesuch: Donnerstag, 28. März, 18 Uhr, „Cabaret“, Großes Haus

Mitgliederversammlung: Freitag, 5. April, 19 Uhr, Werkstattbühne

Kost-Proben: Samstag, 27. April, 11.30 Uhr, „Rienzi“, Lounge der Freunde und Großes Haus

Talk unter Freunden: Montag, 6. Mai, 19 Uhr, Lounge der Freunde

Musikcafé: Sonntag, 26. Mai, 14.30 Uhr, Kinderchor des Pfalztheaters, Mittleres Foyer

Wanderung: Sonntag, 12. Mai, ab 11 Uhr, Münchweiler