Rundbriefe

Rundbrief Mai 2018

By 4. März 2019 No Comments

Liebe Freundinnen und Freunde des Pfalztheaters,

Horaz hat Homer gelobt, weil er in seiner Ilias sofort in die Handlung einsteigt: in medias res. Das lassen wir uns nicht zweimal sagen und fallen ebenfalls gleich mit der Tür ins Haus. Zusammen mit dem Pfalztheater haben wir uns exklusiv für Sie ein neues Format ausgedacht, das sich zum ersten Mal bei der von uns unterstützten Oper „El Gato Montés“ in Ihrer Gunst bewähren soll. Wir haben das neue Projekt „Kost-Proben“ getauft, weil es zum einen den Probenbesuch umfasst, zum zweiten wird spanisches Essen gereicht und zum dritten werden mitwirkende Künstler der spanischen Oper zum Gespräch erwartet. Die erste Runde der „Kost-Proben“ startet am Samstag, 19. Mai, um 10 Uhr in der Lounge der Freunde des Pfalztheaters. Unser erstmaliges Angebot sollte Ihnen den einmaligen Sonderpreis von 10 Euro wert sein – inklusive Wasser und Wein.

Sollten Sie Geschmack an den „Kost-Proben“ finden, melden Sie sich bitte bis spätestens Montag, 14. Mai, per E-Mail an info@freunde-pfalztheater.de oder mit der Karte, die diesem Mitgliedsbrief beiliegt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Übrigens: Wenn Ihnen die „Kost-Proben“ munden, dann können wir uns eine neue Reihe in dieser Art durchaus vorstellen.

Im Zusammenhang mit der spanischen „Wildkatze“, die am Samstag, 26. Mai, ihre Premiere feiert, können wir Ihnen außerdem die frohe Botschaft verkünden, dass die von uns finanzierte neue Übertitelungsanlage zum ersten Mal an diesem Abend eingesetzt wird. Wir vom Vorstand sind gespannt!

Zum zweiten Mal wollen wir am Muttertag wandern und singen. Im vergangenen Jahr wurde unsere Maiwanderung sehr gut angenommen, so dass wir Sie, liebe Theaterfreunde und -freundinnen zum diesjährigen Muttertag, 13. Mai, erneut bitten wollen: Ziehen Sie Ihre Wanderschuhe an. Wir treffen uns am Bürgerhaus in Münchweiler/Alsenz und laufen mit dem Gesangverein 1860 Münchweiler und Mitgliedern des Kinder- und Erwachsenenchors des Pfalztheaters zur Hohlsteinhütte (etwa 45 Minuten bei leichter Steigung). Dort bewirtet uns der Pfälzerwald-Verein Münchweiler. Für die Kinder organisieren wir eine Maikäfersuche. Ab 13.30 Uhr gibt es ein musikalisches Programm. Die Regionalbahn 12721 fährt vom Lauterer Hauptbahnhof (ab 10.32 Uhr, Gleis 2) bis Münchweiler (an 10.48 Uhr).

Und nun möchten wir noch einer Bitte des Pfalztheaters nachkommen: Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse für den Newsletter des Hauses an, dann verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr, lernen Künstler in Porträts kennen oder erhalten Tipps rund um das Theater. Die Anmeldung für den Newsletter finden Sie auf www.pfalztheater.de oben in der rechten Ecke oder direkt unter

http://www.pfalztheater.de/cms/?p=335&s=353&

Und wenn Sie gerade dabei sind: Auch für uns wäre Ihre E-Mail-Adresse wichtig, um Ihnen mal schnell zwischendurch eine Botschaft senden zu können. Sie können uns Ihre E-Mail-Adresse unter info@freunde-pfalztheater.de mitteilen. Wir danken dafür!

Und nun steigen wir aus, wie wir eingestiegen sind: schnell, aber nicht ohne Ihnen einen schönen Sommer zu wünschen! Genießen Sie noch die kommenden Premieren. Wir sehen uns!

Der Vorstand sendet Ihnen beste Grüße und ich verbleibe wie immer

Ihre

Marita Gies